Thermogeschweisste Bälge mit fest montierten Lamellen

Arbeitsweise: Horizontal, Vertikal, Frontal (Querbalken)

soffietti piani lamelle fisse

 

1) Endrahmen 1
2) Führungsrahmen
3) Balgdecke
4) Endrahmen 2

5) Ggf. mit spezieller Befestigung an der ersten Lamelle für eine einfachere Montage.

 


P.A. = Auszug
B = Balgbreite
P.C. = Zusammendruck
a = Balghöhe
Hub = Auszug - Zusammendruck
x = Faltenbreite

x(mm) 15 20 25 30 35 40 45
L(mm) 16 21 26 33 43 48 56
Z(mm) 40 50 60 70 80 90 100

 

Berechnungsformel für das Zusamendruckmass

AP = Auszug pro Falte = x . 2 - 16
SM = Dicke der Balgdecke *
SS = Dicke des Führungsrahmens *
SF = Dicke des Endrahmens *
NP = Faltenzahl = (P.A. : AP) +2
P.C. = (SM . 8 + SS) . NP + (SF . 2)

*Siehe Materialien


* Die Materialdicke ist mit 0,35 mm angenommen Bezeichnung “TEMAT151” - (Siehe Materialien)
** die Führungsrahmendicke mit 1 mm
*** die Endrahmendicke mit 3 mm (Siehe Materialien)